Sternsinger Logo

Sie kamen mit Weihrauch und Süßigkeiten und brachten Lieder mit:
Pünktlich nach deutscher Tradition statteten die heiligen drei Könige und ihre Helfer dem Flüchtlingsheim in der Sindelfinger Straße am 6. Januar einen Besuch ab. In der Halle versammelt, lauschten viele interessierte Bewohner den Kinderstimmen, ein paar von ihnen summten oder klatschten sogar mit. Die Kinder waren besonders begeistert von den Verkleidungen der drei Könige, den funkelnden Kronen und samtigen Gewändern.
Zwischen den Liedern verteilten die Sternsinger Schokolade an die Flüchtlinge, was nicht nur den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Als sie wieder aufbrachen, blieb neben dem ein oder anderem Ohrwurm der gesungenen Lieder vor allem der Weihrauch in der Halle, der vielen sicher als der Geruch von etwas Neuem, Besinnlichen in Erinnerung bleiben wird.
Der Türrahmen wird nachträglich beschriftet, auch eine Art von freundlicher Willkommensheißung.

Vicky Meyer