Wenn Sie die Arbeit des FFH mit Geldspenden unterstützen möchten so können Sie dies mit einer Spende an die katholische Gesamtkirchengemeinde in Böblingen tun.

Empfänger: Kath. Gesamtkirchenpflege Böblingen
Verwendungszweck "Spende für FFH"
IBAN: DE12 6035 0130 0000 0024 55
BIC:   BBKRDE6BXXX

 

Sachspenden für Flüchtlinge

Unsere Fahrradwerkstatt nimmt gerne Fahrradspenden entgegen. Bitte sprechen Sie uns an oder wenden Sie sich direkt an Werner Schurer, Tel. 0176 419 553 17 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Für Kleiderspenden verweisen wir generell an den Diakonieladen, Gutenbergstraße 2 (Tel: 63 13 72) in Böblingen. Nähere Informationen über den Diakonie-Laden in Böblingen finden Sie auf der folgenden Seite: http://www.kirchebb.de/evangelisch/arbeitsbereiche/diakonie-laden/  Dort können Bedürftige (nicht nur Flüchtlinge) Kleider und Bettwäsche für ein paar Euro erwerben. Die Kleider sind dort sehr übersichtlich nach Größen geordnet (wir vom Freundeskreis Flüchtlingshilfe schaffen das personell und lagertechnisch nicht - wir können das auch nicht im Muhajer Café Asyl handhaben).

Die Caritas (Sindelfingerstraße 12, Tel: 64960) und das Familienlädle in Holzgerlingen (Tübingerstraße 43) haben jeweils einen großen Pool für Spielsachen und Babyaustattung (Bettchen, Kindersitze, Wickelauflage usw). Auch dieser Pool steht einem größeren Kreis von Bedürftigen offen.

Spenden von Geschirr nimmt Ingrid Lambart (Telefon: 07031-274371) gern entgegen.

Das Möbelteam organisiert die Annahme von Möbelspenden und das Verteilen dieser Möbel an Flüchtlingsfamilien. Prinzipiell haben wir Interesse an gut erhaltenen Möbeln (Küche, Wohn-/Ess-/Schlaf-/Kinder-Zimmer) sowie an funktionsfähigen Haushalts- und Elektrogeräten und (auch geringfügig reparaturbedürftigen) Fahrrädern und Zubehör (Helme, Schlösser, etc.). Das Möbelteam arbeitet primär für den Freundeskreis Flüchtlingshilfe in Böblingen und den Arbeitskreis Asyl in Sindelfingen. Entsprechend holen wir Möbelspenden aus Böblingen und Sindelfingen und dem nahen Umkreis (bis ca. 10km) ab.

 

Möbelspenden kommen nahezu ausschließlich Flüchtlingsfamilien zu Gute. Bei entsprechendem Vorrat können in Ausnahmefällen auch andere bedürftige Menschen Möbelspenden erhalten.

Angebote zum Spenden von Möbeln können per Kontakt-Formular (Kontakte) mit dem Thema "Möbel" an das Möbelteam geschickt werden. Die Angebote sollten eine gute Beschreibung der Möbel enthalten (Funktion, Aufbau, Material, Farbe, Alter, Schäden, Maße, etc.) und wenn möglich auch Bilder, idealerweise im noch aufgebauten Zustand. Wir wollen uns innerhalb von zwei Tagen beim Anbieter melden und entweder eine Zusage oder Absage geben, ggf. einen Besichtigungstermin vereinbaren, oder ein befristetes Einstellen in eine interne Angebotsliste anbieten, auf die die Paten neu eingezogener Flüchtlingsfamilien Zugriff haben. Die Adresse wo sich die Möbel befinden und Telefonnummer(n) der Spender sollten möglichst auch angegeben werden.

Für gespendete Möbel vereinbaren wir einen Termin, wann wir die Möbel abholen und bei Bedarf auch abbauen können. Nach Möglichkeit werden sie direkt zu bedürftigen Familien gebracht, sonst in unser Zwischenlager transportiert.

Je früher eine Möbelspende angezeigt wird, umso hilfreicher ist sie, weil wir bei begrenzter Lagerkapazität dann die besten Möglichkeiten haben, eine Familie zu finden, die diese Möbel auch gebrauchen kann.